09.09.2014
Kategorie: Steuern
Von: Dreßel

Steuererleichterungen - haushaltsnahe Dienstleistungen


- Neuerungen ab 2009 –

Es ist beschlossen: Wer im Jahr bis zu 20.000,- Euro für eine Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung bezahlt, kann ab 01.01.2009 20 Prozent der Aufwendungen, höchstens aber 4.000 Euro von der Steuer abziehen.

Dies wurde nun im Gesetz zur Förderung von Familien und haushaltsnahen Dienstleistungen gefestigt. Haushaltsnahe Dienstleistungen einschließlich Pflegeleistungen, die bisher an verschiedenen Gesetzesstellen erfasst waren, werden in einer Vorschrift zur Förderung privater Haushalte als Auftraggeber einer Dienstleistung bzw. als Arbeitgeber sozialversicherungspflichtig Beschäftigter zusammengefasst.


aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

ASL Mittelthüringen

Thomas Dreßel
Eugen-Richter-Str. 44
99085 Erfurt

Tel.: +49 (0)361 / 65 85 264
Fax: +49 (0)361 / 65 85 296
Mobil: +49 (0)172 / 75 70 470

E-Mail:
dressel@asl-mittelthueringen.de

Geschäftszeiten
Mo - Do 9 - 16 Uhr und Fr 9 - 14 Uhr

Wir bieten

  • Putzhilfe
  • Putzfrau
  • Hauspersonal
  • Haushaltshilfe
  • Reinigungskraft
  • Kinderbetreuung
  • Haushaltspersonal
  • Fensterputzer
  • Hauswirtschaftsservice
  • Hausmeisterdienste
  • Gartenhilfe
  • Hausmeisterservice
  • Seniorenbetreuung